Movi – Die Neue Live-Event Kamera

live event camera

Livestream, eine Plattform auf der Live-Events und andere Videos übertragen werden, haben mit Ihrer neuen Live-Event-Kamera „Movi“ den Eintritt in den Hardware-Markt gewagt.

Die Movi dürfte durchaus die nächste Generation des Live-Streamings sein, denn sie erlaubt es einem das Videomaterial direkt vor Ort zu bearbeiten und verleiht Zuschauern somit das Gefühl das das Event aus mehreren Blickwinkeln aufgenommen wurde. Ziel ist es das Jedermann, durch das Paaren der Movi Kamera mit der iOS App, ein professionel wirkendes Video erstellen kann. Mit der App hat man volle Kontrolle über die Blickwinkel und andere Schwerpunkte, während das Video weiterhin erfasst wird. Dies sind jedoch nur einige der Vorteile. Denn „Niemand will sein Video nach dem Event noch stundenlang bearbeiten und drei verschiedene Kameras mit sich rum schleppen“ so der Livestream Gründer Max Haot.

Die Movi hat ein 150 Grad Objektiv und 4K Sensor, jedoch ist der eigendliche Video-Ausgang 720p (wegen dem Live-Zoom). Das fertige Video kann auf dem Handy oder einer Speicherkarte (Micro SD) festgehalten werden, aber auch direkt live übertragen werden (ein monatliches Livestream Abo ist benötigt). Die Batterie der Movi hält nur ungefähr eine Stunde, jedoch kann dies mit Hilfe von tragbaren Powerbanks auf ca. 10 Stunden ausgebaut werden. Die Kamera ist WLAN und Bluetooth fähig und die App läuft auf jedem iOS Gerät (iOS 9 und höher).

Die Movi wird vorraussichtlich im April veröffentlicht, für rund € 370 (kann aber auf der Movie Website für nur ca. € 180 vorbestellt werden)

 

Mehr Details zur Movi gibt’s in diesem Video (in Englisch):

https://www.youtube.com/watch?v=9PWQ__2nuf8

SHARE
Previous articleNeuigkeiten von der CES 2016 in Las Vegas
Next articleDie Google Glass 2.0
Wenn er nicht gerade fur MyMemory bloggt, ist Christian Keenan ein professioneller Fotograf. Um mehr von seiner Arbeit zu sehen besuchen Sie bitten seine Website www.ckpblog.com

LEAVE A REPLY